Erstellungszeitraum

Februar 2016 - April 2016

Individualisierung

Text / Audio

Kampagnenzeitraum

April 2016 - Mai 2016

Projektart

Video

Aufgabe

Im Auftrag von Leo Burnett sollte für die „Un Jefe De Champions“-Kampagne der Marke Heineken ein Video personalisiert werden. Der fertige Clip sollte verschiedenste Formen der Textpersonalisierung und eine Audio-Individualisierung beinhalten.

Als einer der Hauptsponsoren der seinerzeit laufenden UEFA Champions League 2016, hatte sich Leo Burnett für Heineken eine humoristische Kampagne ausgedacht, die einem die Möglichkeit bot, zwei Tickets zu der Heineken Finalfeier auf Ibiza zu gewinnen. Gleichzeitig sollte sie den Chef davon überzeugen, sich früher von der Arbeit auf den Heimweg zu machen, damit die Angestellten in Ruhe die kommenden Spiele sehen können.

Vorbereitung

Wir haben die Agentur beim Thema Personalisierung beraten, da sie vor dem Projekt keinerlei Erfahrung mit der Personalisierung von Videos hatten. Des Weiteren wurde das gesamte Konzept mit uns vorab abgestimmt und auf Umsetzbarkeit geprüft. An den Stellen bei denen wir Bedenken geäußert haben wurden entsprechend Änderungen getätigt. Alle Absprachen zwischen LeoBurnet Madrid und uns in Hamburg geschahen per Mail und Telefon.

Text-Individualisierung -
Name des Erstellers

Um als Nutzer ein individualisiertes Video zu erhalten, musste man über eine Landingpage im Vorweg den Namen des Chefs, die Branche in der gearbeitet wird und die eigene E-Mail-Adresse angeben. Aus diesen Informationen wurde dann das vorab gerechnete Video ausgewählt und dem User unmittelbar zur Verfügung gestellt. Außerdem sicherte sich der Nutzer damit die Teilnahme an dem Gewinnspiel.

Tageszeitung - 00:00

Hier ist der Name des Erstellers auf der Tageszeitung zu sehen. Dieser wurde durch eine Textur noch stilisiert, um möglichst realistisch auszusehen.

Heineken Individualisiertes Video zur Fußball Champions-League mit DDD Hamburg
heineken-2016-screen-003
  • Fläche der Zeitung tracken (Grid-Tracking)
  • Entfernen der Tracking-Points
  • Font auswählen und positionieren
  • Maximale Fontgröße für kurze Namen festlegen
  • "Drucktextur" einfügen damit der Text inkl. Namen so aussieht als sei er wirklich gedruckt
  • Unschärfemaske einfügen damit es noch realer wirkt
  • Prüfen ob auch lange Namen noch gut aussehen und leserlich sind
  • Hintergrundfoto einfügen das mit einem Unscharfverlauf und der "Drucktextur" belegt wurde

Metallschild - 00:09

Bei dieser Individualisierung befindet sich der Name des Erstellers auf einem Metallschild. Der Name wird durch verschiedene Filter so modifiziert, dass er wie eine Gravur erscheint. Das Schild selbst wird außerdem noch mit der Berufsbezeichnung vom Chef individualisiert die auch wie eine Gravur erscheint.

heineken-2016-screen-009heineken-2016-screen-008
  • Fläche der Metallplatte tracken (Four-Corner-Tracking)
  • Font auswählen und positionieren
  • Berufsbezeichnung des Chefs
  • Komplexeres Mapping um den Text aussehen aussehen zu lassen, als wäre er in das Schild graviert worden
  • Anpassung der Font, Textgröße wird nicht mehr verändert

Pappschild - 00:13

Hier wird der Name des Erstellers auf dem Pappschild, innerhalb des Fernsehers, in den Händen von Clarence Seedorf individualisiert.

heineken-2016-screen-006heineken-2016-screen-005
  • Fläche des Pappschildes tracken (Four-Corner-Tracking)
  • Erstellung einer Maske für die Finger
  • Font auswählen und positionieren
  • Maximale Fontgröße für lange Namen festlegen

Tischkarte - 00:19

In diesem Beispiel findet man den Namen des Erstellers, in einer schönen Schreibschrift, auf der Tischkarte neben einem frisch gezapften Heineken.

heineken-2016-screen-002heineken-2016-screen-001
  • Tracken der Tischkarte (Grid-Tracking)
  • Spiegelung erstellen mit deutlicher Unschärfe um realistisch auszusehen
  • Entfernen der Trackingspoints
  • Font auswählen und positionieren
  • Maximale Fontgröße für kurze Namen festlegen
  • Festelegen was bei langen Namen passieren soll
  • Erstellung eines Scripts was bei zu langen Namen einen Umbruch erzwingt

Neonschrift - 00:28

Hier ist der Name des Erstellers, in einer fetten grünen Neonschrift auf dem Bild von Clarence Seedorf als Napoleon zu sehen.

heineken-2016-screen-007
  • Font auswählen und positionieren
  • Fontgröße dem Layout entsprechend anpassen
  • Erstellung eines Scripts was bei zu langen Namen einen Umbruch erzwingt

Audio-Individualisierung -
Name des Erstellers

Die Sprache im Video, entsprechend der Kampagne, war ausschließlich spanisch. Um das Video noch persönlicher zu gestalten, gab es eine Audio-Individualisierung. Hier sprach Clarence Seedorf den User persönlich zu Beginn des Videos mit dessen Namen an.

Name des Erstellers - 00:00

Clarence Seedorf sprach vorab rund 600 gängige spanische Namen ein, wenn ein Name nicht unter den Aufgenommenen war, wird der User mit 'Du' angesprochen.

Beispiel Maria de las Mercedes

Beispiel Manuel

  • Rund 600 MP3 files nach einem vorher abgestimmten Bennungsschema erhalten und dann im Backend eingepflegt

Technische Details

Neben der Individualisierung und dem Rendering, waren wir auch zum großen Teil für die, zur Individualisierung notwendige Postproduktion beteiligt. Für das Rendering nutzten wir die webbasierte Technologielösung ImpossibleFX von Impossible Software. Es wurden rund 20.000 Videos im Format 960x540 gerendert und per Prerendering abgerufen.

Awards

Die Kampagne hat bei den CannesLions 2016 einen bronzenen Löwen gewonnen.

heineken-2016-screen-010