Erstellungszeitraum

April 2017 - Mai 2017

Individualisierung

Text / Bild / Audio

Marke

Dan Brown / Origin

Kampagnenzeitraum

Mai 2017 - Juni 2017
Update
Ende September 2017 - August 2018

Projektart

Video

Aufgabe

Für das neue Buch des ‘Da-Vinci-Code’ Autor Dan Brown sollte in der Zeit von Mai bis Juni 2017 ein Cover-Voting und gleichzeitigem Gewinnspiel veranstaltet werden. Der Teilnehmer dieses Gewinnspiels konnte eines von sechs Buchcovern auswählen und erhielt dann ein persönliches Video. In dem Video signierte Dan Brown sein neues Buch ‘Origin’. Das Video sollte an mehreren Stellen individualisiert und das signierte Buch, mit dem ausgewählten Buchcover des Teilnehmers, versehen werden.

Vorbereitung

Unsere Aufgabe bestand darin, der Agentur „BeeLiked“ und der verantwortlichen Videoproduktion zu erläutern wie der Prozess des Erstellens eines dynamischen Videos genau abläuft. Dazu gehörte, Ihnen zu erklären was sie beim Dreh eines solchen Videos zu beachten haben und wie sie die später dynamischen Teile beim Dreh präparieren müssen, damit diese im Video zu personalisierbaren Szenen werden können. Außerdem gab es eine ausführliche Abstimmung über die verschiedenen Arten von Tracking-Rastern und deren Verwendung in den einzelnen Szenen.

Text-Individualisierung -
Name des Erstellers

Um als Ersteller ein individualisiertes Video zu erhalten, muss man über eine Landingpage im Vorweg seinen Namen und seine E-Mail-Adresse angeben. Dadurch sicherte sich der Nutzer auch die Teilnahme an dem Gewinnspiel.

Einladung - 00:02

Auf die, im Dreh mit fünf Trackingpunkten versehene weiße Karte wurde zunächst ein Basislayout gelegt. Danach wurden die dynamischen Felder für den Vor- und Nachname sowie die Daten der Einladung, Datum und Uhrzeit eingefügt. Eine Herausforderung war die Schärfeverlagerung in dieser Szene. Hier hatte das Filmteam beim Dreh die Schärfe über die Karte wandern lassen und wir mussten diesen Effekt in der Individualisierung und Personalisierung nachbauen. Wir haben es am Ende mit zwei Basisbildern gelöst, von denen das eine Bild scharf und das andere unscharf war. Diese beiden Mappings wurden dann mittels zweier gegenläufiger Masken gegeneinander geblendet.

dan-brown-origin-screen-007
  • Tracken der Einladung (Perspective-Tracking)
  • Entfernen der Trackingpoints
  • Basislayout platzieren
  • Font auswählen und positionieren
  • Maximale und minimale Fontgröße bei langen und kurzen Namen bestimmen
  • Unscharfe Variante als eigene Ebene, beim Kameraschwenk mit scharfer Ebene ineinander blenden

Buchsignatur - 00:22

Später im Video begrüßt Dan Brown seinen Gast, während er dessen Buch signiert. Der Name des Erstellers ist über der Widmung von Dan Brown zu sehen. Hierfür wurde ein Font verwendet der von der Agentur in Zusammenarbeit mit Dan Brown aus seiner eigenen Handschrift hergestellt wurde.

dan-brown-origin-screen-008
  • Tracken der Seite im Buch (Grid-Tracking)
  • Entfernen der Trackingpoints
  • Dan Brown Font auswählen und positionieren
  • Maximale und minimale Fontgröße bei langen und kurzen Namen bestimmen
  • Maske für den Buchdeckel erstellen

Bild-Individualisierung

Der Ersteller hatte über die Landingpage die Möglichkeit, aus sechs verschiedenen Buchcovern eines auszuwählen, und für genau dieses zu voten.

Buchcover und Buchrücken - 00:31

Das Buchcover inkl. Rücken waren die kompliziertesten Teile in diesem Film. Es mussten verschiedene Masken und Tracker genutzt werden um den Rücken des Buches und das Cover selbst sauber auf das gedrehte Material zu mappen.

dan-brown-origin-screen-009
  • Tracken von Buchcover und Buchrücken (Grid-Tracking)
  • Entfernen der Trackingpoints
  • Bilder vom Buchcover (Größe festlegen) und Buchrücken (stark unscharf ziehen) so bearbeiten, dass es ins Buchcover und auf den Buchrücken im Video passt.
  • Erstellung einer Maske von Daumen und vom Buchcover
  • Einbindung der Masken in das dynamische Video-Template

Audio-Individualisierung -
Name des Erstellers

Intro-Ansprache - 00:02

Der Clou an dieser Szene ist aber die persönliche Ansprache des Users durch eine synthetische Stimme, die die gesamte Introszene spricht. Damit ist auch der personalisierte Name ein Teil des Textes und wirkt daher für den Betrachter völlig echt. Realisiert wurde dies mit der Sprachsynthese „Polly“ von Amazon die direkt über das Backend von ImpossibleFX angesteuert werden kann.

Audio-Individualisierungen

  • Einbindung des "Audiocalls” in das dynamische Videotemplate

Technische Details

Für die Individualisierung des Films und das Rendering des Videos nutzte DDD die webbasierte Technologielösung ImpossibleFX von Impossible Software. Für die verschiedensten Vorarbeiten im Video nutzen wir Adobe AfterEffects und Mocha. Insgesamt wurden im ersten Kampagnenzeitraum rund 60.000 Videos im Format 960x540 gerendert. Dies geschah "on Demand". Immer genau dann wenn ein User am Gewinnspiel teilnahm und seine Daten vollständig eingegeben hatte, wurde ein Video für ihn erstellt.

Update - September 2017

Kurz vor Veröffentlichung des Buches ‘Origin’ am 04.10.2017 gab es ein Update der Seite und des Videos. Zunächst wurde die Seite für sieben Länder (sechs Sprachen) erweitert. Nach der Länderwahl kommt man zu einem Chat mit „Winston“, dem persönlichen Assistenten von Dan Brown. Nach einer kurzen Begrüßung sollte man sich mit Hilfe von Facebook anmelden damit Winston die Identität des Users überprüfen kann. Danach stellte er einem eine Frage zum Thema Kunstwerke, die man entsprechend richtig beantworten musste um weiter im Dialog zu kommen.

Kurz darauf erhielt man sein persönliches Video mit einer Ansprache in der gewählten Landessprache. Sein eigenes Userimage aus Facebook wurde auf der Einladungskarte durch einen Filter kunstvoll verfremdet dargestellt. Außerdem wurde der von Dan Brown gesprochene Text mit Untertiteln in der vom User ausgewählten Landessprache versehen. Das, in der ersten Version des Videos noch individuell ausgewählte Buchcover wird in diesem Teil durch das offizielle Cover von ‘Origin’ aus dem gewählten Land ersetzt. Der User bekam außerdem die Möglichkeit, sein Video bei Facebook oder Twitter zu teilen und bekam am Ende noch die Chance, einen ersten Einblick in das neue Buch zu werfen. Er konnte den Prolog und die ersten Seiten von Kapitel 1 lesen.

Weitere Beispiele

Audio in verschiedenen Sprachen

Verschiedene Individualisierungen