IP Deutschland & RTL Festtagsgruss

Kunde: Impossible Software  /  IP Deutschland  // Marke: IP Deutschland
Erstellungszeitraum: November 2017  –  Dezember 2017
Projektart: Video  /  Websites
Aufgabe

Pünktlich zum Jahreswechsel arbeiteten wir, wie auch im vergangenen Jahr, an einem Projekt für die IP Deutschland GmbH. Bereits seit 2013 entstanden weihnachtliche Videogrüße für die Werbevermarktungsgesellschaft der RTL Group.

Letztes Jahr schloss sich auch die Mediengruppe-RTL mit den Sendern RTL, VOX, Super RTL, N-TV und RTL NITRO an und in diesem Jahr kam sogar noch IP Österreich dazu. 


Auch 2017 sollten wieder personalisierte Grüße an ihre Kunden versendet werden, um sich persönlich für das tolle Jahr zu bedanken und alles Gute für das Kommende zu wünschen. Die Videos sollten wie in den Vorjahren im Namen der entsprechenden Mitarbeiter an die dazugehörigen Kunden verschickt werden.

Umsetzung / Lösung

Für das neue Filmkonzept, dass wie in den letzten Jahren von elastique / Köln erstellt und umgesetzt wurde, mussten auch verschiedene neue Individualisierungen realisiert werden. Eine der Neuerungen war die Darstellung des Empfängernamen in einer Eisfläche.

Dabei sollte es am Ende so aussehen, als ob der Name unter einer dünnen Eisschicht aufgebracht wurde. Der Name wurde außerdem mit jeweils einer Linie unter und über den Namen unter das Eis gezaubert. Die Linien passen sich hierbei immer der Länge des entsprechenden Namen an.

Außerdem wurde der Name des Empfängers auf eine Weihnachtskugel gemappt wobei die Rundung der Kugel und die Reflexionen entsprechend berücksichtigt und erhalten blieben.

Eine weitere Neuerung war die Ausspielung von drei verschiedenen Videos. Jeder Unternehmensbereich hatte dabei seine eigene Mail (Logos und Absendertext) und auch sein eigenes Video in dem zum Teil andere Personen als Mitwirkende auftauchten und in dem die entsprechenden Logos des Unternehmensbereichs Verwendung fanden.

Da sich die Funktion des verzögerten Versands aus den Vorjahren als besonders nützlich erwiesen hatte, wurde sie auch in diesem Jahr wieder eingesetzt und für alle drei beteiligten Firmengruppen sogar separat angepasst.

Versionen für IP Deutschland, IP Österreich und Mediengruppe RTL im Vergleich
Personalisierte Landingpage Vergleich IP Deutschland und Mediengruppe
Technik

Für das Filmkonzept und die Produktion des Films war, wie auch schon in den Jahren zuvor, elastique aus Köln verantwortlich. Alle Teile des Films wurden im Herbst 2017 im Umfeld oder direkt im RTL Headquarter in Köln gedreht.
 Nachdem elastique den Schnitt, Ton und die Postproduktion des Videos fertiggestellt hatte wurde ein Basisvideo von DDD in das Bearbeitungstool von Impossible Software (Impossible FX) hochgeladen.

Dort wurde es dann von uns entsprechend der konzeptionellen Vorgaben und Layouts bearbeitet und die einzelnen Personalsierungseffekte für die einzelnen Szenen angelegt. Nachdem diese Arbeiten abgeschlossen waren wurden erste Demo-Videos mit dem Kunden und elastique abgestimmt bis wir die drei fertigen Basisvideos fertiggestellt hatten. Das Backend Tool für die IP-Mitarbeiter wurde von DDD, entsprechend der neuen Vorgaben für diese Version, umprogrammiert.

Außerdem wurde der Versendeprozess zu CBC (IT Dienstleister der IP-Deutschland) , weiter optimiert.

Die personalisierten Mails und die personalisierten, responsive programmierten Landingpages, wurden entsprechend der Layoutvorgaben von elastique von DDD umgesetzt. DDD hat außerdem die Renderqualität, die Rendergeschwindigkeit und die Ausspielgröße des Videos so optimiert, dass es so klein, so schnell und so gut wie möglich beim Kunden ankam.


Zum Vorrendern der vorab erstellen Grußvideos und zum späteren Liverendern der insgesamt rund 20.000 Videos in der Zeit vom 15.12 bis 26.12. wurde wieder das cloudbasierte Rendersystem von Impossible Software genutzt.

Responsive Landingpage
Screenshots aus dem Backend-Tool 2017
Mails im Vergleich IP Deutschland und Mediengruppe