Mercedes-Benz eCall Update 2014

Kunde: Daimler AG  // Marke: Mercedes-Benz
Erstellungszeitraum: März 2014  –  März 2014
Projektart: Websites
Aufgabe

Eines unserer Mercedes-Benz Projekte brauchte aus CI Gründen eine Grunderneuerung, sprich: Alles muss neu. Es handelt sich dabei um die eCall Webseite, welche erstmals 2012 auf der Mercedes-Benz Webseite veröffentlicht wurde. Hierbei handelt es sich um ein System, was für Kunden gedacht ist, die mit ihrem Auto liegen bleiben. Nachdem ein Notruf ausgelöst wurde, prüft die Mercedes-Benz Notrufzentrale, ob vor Ort Hilfe erforderlich ist und leitet im Ernstfall die Notrufdaten (wie z.B. GPS-Positionsdaten, Fahrtrichtung, Uhrzeit der Auslösung und Spracheinstellung am COMAND Online) sofort an eine öffentliche europäische Notrufzentrale weiter. Unsere Aufgabe bestand im Detail darin, der Seite ein moderneres, Ansprechenderes und Nutzerfreundlicheres aussehen zu geben.


Umsetzung / Lösung

Der ersten Schritt ging bei uns in die Grafikabteilung, welche sich die alte Version anschaute und mithilfe der neuen Mercedes-Benz CI ein Konzept für die neue eCall Seite erarbeiten sollte. Sprich es wurde nicht nur über die Seitenstruktur nachgedacht, sondern auch über den Einsatz von Farben und Effekten. Wichtig bei der Gestaltung war natürlich die Funktionalität der alten Webseite beizubehalten und es frischer, neuer und attraktiver für den User zu verpacken.


Daraufhin wurden im zweiten Schritt Ideen und Entwürfe besprochen, welche im dritten Schritt ausgearbeitet und umgesetzt wurden, damit die Seite nun schlussendlich in die Programmierung gehen konnte. Am Ende wurde die Seite noch einmal von der Grafikabteilung und dem verantwortlichen Programmierer gemeinsam überprüft ob alles so umgesetzt worden war wie es sich die Grafikabteilung gedacht hatte.


Technologie

Für die Umsetzung dieses Projekts wurde PHP verwendet. Verantwortlich für die Umsetzung des Layouts und die Programmierung war DDD selbst.